Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Logo des Instituts für Medizinische Soziologie

Kontakt

Institut für Medizinische Soziologie

Telefon: +49 345 557 1161
Telefax: +49 345 557 1165

Magdeburger Str. 8
06112 Halle (Saale)

Link zur Anfahrt    

Weiteres

Login für Redakteure





Institut für Medizinische Soziologie

“Why treat people without changing what makes them sick?”
(World Health Organization 2008)
   

Herzlich Willkommen am Institut für Medizinische Soziologie!

Das Institut für Medizinische Soziologie (IMS) der MLU Halle-Wittenberg ist ein führendes Zentrum für Forschung und Lehre im Bereich der Medizinischen Soziologie und Sozialepidemiologie in Deutschland und bietet ein innovatives Forschungsumfeld im Public Health Kontext.

Aufgabe des IMS ist es, zu einer Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit über den Lebenslauf – mit einem besonderen Schwerpunkt auf dem Kindes- und Jugendalter – beizutragen. Diese Aufgabe wird über unterschiedliche Forschungszugänge erfüllt, indem die materiellen, psychosozialen und verhaltensbezogenen Determinanten der Gesundheit identifiziert und Strategien zur Verbesserung der Gesundheit entwickelt und evaluiert werden. Der interdisziplinäre Dialog zwischen Natur- und Sozialwissenschaften ist fester Bestandteil unserer Arbeit.

Im Bereich der Lehre und Nachwuchsförderung sind unsere Aufgaben die Aus- und Weiterbildung von praktischen Ärzten und jungen Wissenschaftlern:

Ärzte, die sich einer modernen, offenen Medizin verpflichtet fühlen und auch schwierige Situationen in ihrem beruflichen Alltag mit soziologischen und psychologischen Erkenntnissen kompetent deuten und in verantwortungsbewusstes ärztliches Handeln umsetzen.

Nachwuchswissenschaftler, die mit Ihrer Forschung soziale Determinanten der Gesundheit ergründen und innovative Strategien zur Stärkung einer „Gesundheit für alle“ entwickeln und implementieren.

Hervorgegangen ist das Institut für Medizinische Soziologie 2011 aus der ehemaligen Sektion für Medizinische Soziologie am Institut für Medizinische Epidemiologie, Biometrie und Informatik. Seit März 2011 ist Prof. Dr. Matthias Richter Direktor des IMS.


Aktuelles

Newsarchiv

Zum Seitenanfang