Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Photo Max Herke

Weiteres

Login für Redakteure

Max Herke, Dipl. Soz.

Kontakt

Institut für Medizinische Soziologie

Raum 025 (Erdgeschoss)
Magdeburger Straße 8
06112 Halle (Saale)

Telefon: +49 345 557 1173

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Forschungsschwerpunkte

  • Ernährung und Demenz
  • Langzeitfolgen von Kindheitsbelastungen
  • Quantitative Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Multiple Imputationen
  • Soziale Determinanten der Gesundheit

Projekt

  • Die Bedeutung kompositioneller, kontextueller und institutioneller Merkmale der Schulumwelt für die Gesundheit und das Wohlbefinden entlang der Schullaufbahn (NEPS)

Curriculum Vitae

  • seit Juni 2014
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Medizinische Soziologie, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle/Saale
  • 2013
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 2008 - 2013
    Studentische Hilfskraft, Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie, Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 2007 - 2010
    Studentische Hilfskraft, Institut für Soziologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 2004 - 2013
    Studium der Soziologie (Diplom), Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Publikationen

Rathmann K, Herke M, Moor I, Richter M (2016).  Bildungsungleichheit, Schulumwelt und Gesundheit: Gibt es eine doppelte  Benachteiligung? In: Bilz L, Sudeck G, Bucksch J, Klocke A, Kolip P,  Melzer W, Ravens-Sieberer U, Richter M (Hrsg.) (2016). Schule und  Gesundheit. Ergebnisse des WHO-Jugendgesundheitssurveys „Health Behaviour in School-aged Children“. Weinheim: Beltz Juventa

Richter M, Günther S, Herke M (2016) Lebenslaufforschung in der Epidemiologie und den  Sozialwissenschaften. Gemeinsam einsam? Life Course Epidemiology and the  Social Sciences: Living Apart Together? Gesundheitswesen. DOI: 10.1055/s-0042-108642.

Burckhardt M, Herke M, Wustmann T, Watzke S, Langer G, Fink A (2016).
Omega-3 fatty acids for the treatment of dementia. Cochrane Database of Systematic Reviews, Issue 4. Art. No.: CD009002. DOI:  10.1002/14651858.CD009002.pub3.

Herke M, Fink A, Moor I, Richter M (2016).  Familienform, soziale Ungleichheit und Ernährung. In: Täubig V (Hrsg.):  Essen im Erziehungs- und Bildungsalltag. Weinheim, Basel: Beltz Verlag,  S. 109-129

Hardt J, Herke M (in Vorbereitung): Multiple Imputation - A Beginner’s Guide, Springer

Schier K, Hardt J, Herke M, Egle U, Nickel R (2014): Long-Term Sequelae of Emotional Parentification: A Cross-Validation Study Using Sequences of Regressions, in: Journal of Child and Family Studies, DOI: 10.1007/s10826-014-9938-z

Hardt J, Herke M, Brian T, Laubach W (2013): Multiple Imputation if missing data: a simulation study on a binary response, in: Open Journal of Statistics, 3:370–378, DOI: 10.4236/ojs.2013.35043

Henn L, Braks K, Brian T, Herke M, Hardt J (2013): Die Symptomcheckliste SCL-27-plus bei Essstörungen, in: Psychotherapie, Psychosomatik und Medizinische Psychologie, 63:201–203, DOI: 10.1055/s–033–1337910

Herke M, Hardt J (2013): Imputieren ja oder nein - und wenn ja, wie?, in: Psychotherapie Psychosomatik Medizinische Psychologie, 101-102, DOI: 10.1055/s-0032-1332862

Hardt J, Herke M, Leonhart R (2012): Auxiliary variables in multiple imputation in regression with missing X: a warning against including too many in small sample research, in: BMC Medical Research Methodology, 12:185, DOI: 10.1186/1471–2288–12–184

Schier K, Egle U, Nickel R, Kappis B, Herke M, Hardt J (2011): Parentifizierung in der Kindheit und psychische Störungen im Erwachsenenalter, in: Psychotherapie – Psychosomatik – Medizinische Psychologie, 61:364–371, DOI: 10.1055/s–0031–1277188

Hardt J, Herke M, Schier K (2011): Suicidal Ideation, Parent-Child Relationships, and Adverse Childhood Experiences: A Cross-Validation Study Using a Graphical Markov Model, in: Child Psychiatry and Human Development, 42:119–133, DOI: 10.1007/s10578–010–0203–4

Zum Seitenanfang