Martin Luther University Halle-Wittenberg

Newsarchiv
2016
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2015
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

2012
Jan Feb Mar Apr May Jun
Jul Aug Sep Oct Nov Dec

Further settings

Newsarchiv: Institute of Medical Sociology

Jahr 2016

IMS an UNICEF-Report beteiligt

14.04.2016: Am 14. April ist der neue UNICEF-Report „Fairness für Children. A league table of inequality in child well-being in rich countries" erschienen (verfügbar unter: https://www.unicef-irc.org/publications/830/    ) basierend auf neusten Daten der Health Behaviour in School-aged Children (HBSC)-Studie. Unter Beteiligung des IMS ist in diesem Zusammenhang der Bericht zum Thema „Ungleichheiten in der Gesundheit und Lebenszufriedenheit von Heranwachsenden: Ergebnisse der internationalen HBSC-Studie 2002-2014" entstanden.  Verfügbar ist der Bericht unter: https://www.unicef-irc.org/publications/836/   

Chzhen, Yekaterina; Moor, Irene; Pickett, William; Toczydlowska, Emilia; Stevens, Gonneke W J M (2016): Family Affluence and Inequality in Adolescent Health and Life Satisfaction. Evidence from the HBSC study 2002-2014. Innocenti Working Papers no. 2016_10. Hg. v. UNICEF. UNICEF Innocenti Research Centre. Florence

Neues Forschungsprojekt gestartet

26.02.2016: In Berlin fand am 22/23.Februar 2016 die Auftaktveranstaltung zum Projekt  „Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten (SoNegU)“ statt. Das Netzwerk wird von der DFG für 3 Jahre gefördert und hat das Ziel (1) die soziologische Netzwerkforschung in der deutschsprachigen Gesundheitsforschung bekannter zu machen und (2) die Netzwerkperspektive für die Erklärung gesundheitlicher Ungleichheiten fruchtbar zu machen. Hauptergebnis der Zusammenarbeit ist eine gemeinsame Buchpublikation, die den Forschungsstand aufbereitet, Forschungsdesiderate benennt und Perspektiven für die zukünftige Forschung aufzeigt.

Jahr 2015

Interview anlässlich des 118. Deutschen Ärztetages mit Olaf Martin bei MDR Info

13.05.2015: Ein Thema des 118. Ärztetages    ist die Arzt-Patient-Kommunikation. Zu diesem Thema führte der MDR mit Olaf Martin, der am Institut für Medizinische Soziologie zu ärztlicher Gesprächsführung forscht und lehrt, ein Interview durch.

Beitrag: http://www.mdr.de/mdr-info/audio1166204.html   

Wir begrüßen die Studierenden der Zahnmedizin der Universität Leipzig

22.04.2015: Im Sommersemester 2015 startet eine Kooperation mit der „Klinik für Zahnerhaltung und Parodontologie“ der Universitätszahnmedizin Leipzig. Zahnmedizinstudierende des sechsten Fachsemesters erhalten dabei innerhalb ihres regulären Stundenplans die Möglichkeit sich mit dem Thema Kommunikation und zahnärztliche Gesprächsführung auseinanderzusetzen. Themen sind: Grundlagen der Kommunikation, das Führen von Erstgesprächen, Erklärtechniken, Teamkommunikation sowie der Themenkomplex Verhaltensänderung und Motivierende Gesprächsführung.

Das Institut für Medizinische Soziologie der Universität Halle beteiligt sich an dem Studienprojekt mit der Leihgabe von sechs E-Learning Modulen (drei Lern- und drei Testmodule) zu den Themen: „Grundlagen der Kommunikation“, „4-Ohren-Modell“ sowie „Aktives Zuhören“.

Jahr 2012

Lunchtime Seminars

23.03.2012: nächster Termin ist der 05.04.2012, Thema: "Verkörperte Ungleichheiten: Über Moleküle und soziale Systeme."
(Prof. Dr. Matthias Richter - IMS)

Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.

EU Projekt unter Beteiligung des IMS gestartet

24.02.2012: "Europäische Studie überprüft Maßnahmen gegen Rauchen – Hallesche Medizinsoziologen sind Kooperationspartner in Deutschland"

Pressemitteilung     
http://www.medizin.uni-halle.de/index.php?id=2640#c4761
http://extern.mz-web.de/blogs/1/commentarium/2012/02/23/ende-des-qualms/   

Examination results

10.02.2012: The examination results are now available. They can be obtained at StudIP.

Leave news archive

Up